Aspire 5739G Welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Kaufberatung" wurde erstellt von Turbo D, 30. März 2011.

  1. #1 Turbo D, 30. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2011
    Hallo Forengemeinde,
    Mein Akku ist schon leit längerer Zeit defekt, nun soll ein neuer her.

    Der originale Akku hat 11,1V und ist laut BT-Nummer ein 6 Zellen Akku.

    In einem Ersatzteilshop bekomme ich zwei verschiedene Akkutypen angeboten, einmal 6 und einmal 8 Zellen (11,1V bzw. 14,8V)

    Nun meine Frage:
    Geht der 8 Zellen Akku auch (wegen der 3,7V mehr)? Wenn ja bringt er eine nennenswerte Verlängerung der Akkulaufzeit gegenüber dem 6 Zellen Akku?

    Vorab vielen Dank für eure Hilfe!

    Schöne Grüße
    Daniel
     
  2. AW: 5739G welcher Akku???

    Prinzipel ist es so, egal welches Ersatzteil man brauch, sollte man immer die Hersteller Angaben beachten. Nur so kann für die Funktion garantiert werden.
    Um so mehr Zellen ein Akku hat um so besser ist er.
    Kompatible Akkus sind ja Preislich günstiger als die Originalware. Einige Anbieter Übertreiben manchmal sehr mit den Angaben der mAh.
    Kompatibel zum Originalakku, mit Kurzschluss- & Überladungsschutz sollte der Akku schon haben, wenn es geht Anbieter aus Deutschland zu nehmen, bei China Produkten ist Vorsicht geboten.
    Mit anderen Worten, kannst Du diese Akkus verwenden.
     
  3. AW: 5739G welcher Akku???

    Hallo,
    also wenn 11,1V dann bleib dabei. Die Geräte werden mit verschiedenen Motherboard´s ausgestattet. Was nützt ein 14,8V Akku der nicht aufgeladen wird.

    Retoure nach China..... Ein Tag Urlaub um zum Zoll zu kommen ???


    Gruß
    Mc Stender
     
  4. #4 frido, 31. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2011
    AW: 5739G welcher Akku???

    @ all

    Seltsamerweise werden für das Acer Aspire 5739 G auch Akkus mit einer Spannung von 14,8 V als original Acer "Ersatzteil" angeboten >>>

    Notebook Reparatur Shop: Notebook Akku, Netzteil, Notebook Display, Mainboard, Bios, Ersatzteil

    Von daher sollte die Spannung von 14,8 V als unkritisch einzustufen sein - oder irre ich mich ?


    @ Turbo D

    Wie hier bereits mehrfach etwas kryptisch bzw. etwas verklausuliert mitgeteilt worden ist, solltest Du auf jeden Fall einen hochwertigen Akku als Ersatz kaufen und auf den Erwerb eines Billigproduktes aus China verzichten, da es hier sehr häufig zu Kompatibilitätsproblemen kommt.
     
  5. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Zitat:
    "Replacing the battery pack
    The notebook uses lithium batteries. Replace the battery with the same type as
    that which came bundled with your product. Use of another battery may
    present a risk of fire or explosion.
    "
     
  6. #6 Mc Stender, 31. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2011
    AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Hallo,
    ich kenne da jemanden, der Fährt einen Corsa und Tankt Diesel....
    Jemand anderes Benzin.

    Ob der Kolben / Filter ect. des einen im Wagen des anderen so richtig Funktioniert ???? Hmmmm. Original hin oder her.

    Von 11V zu 15V Folge.... Nicht Voll geladen. Dumm gelaufen.
    Von 15V auf 11V Folge... Explodiert mit Stichflamme. Trotz Überladeschutz. Säure dazu, Delle im Schreibtisch und den Lappy 5m weit weg. Bzw. im Gesicht.

    Also bitte.... Nicht testen. Die Folgen sind nicht mal eben. Ich hab´s mit aufgeräumt. Kein schöner Anblick.

    Gruß
    Mc Stender

    Ps.: Siehe Vorschreiber.
     
  7. #7 frido, 31. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2011
    AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    @ all

    Das ist wirklich nicht mein Thema, von daher halte ich mich ab jetzt hier besser heraus und überlasse das Feld den "Profis". Zumal ich persönlich auch immer zu einem Akku tendieren würde, der 1 : 1 mit den technischen Daten des bisher vorhandenen Akkus übereinstimmt.
     
  8. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Erstmal Danke für eure zahlreichen Antworten!
    Das ich mir keine "Billig-Zellen" hole ist für mich selbstverständlich. Ich betreibe professionellen RC-Modellsport und musste auf Grund eines explodierten Akkus schonmal mit einem RTW in eine Augenklinik gefahren werden, deshalb kommt nur Qualität ins Haus (Was ja nicht unbedingt heißt dass "Acer" draufstehen muss).

    @frido:
    Genau deshalb bin ich stutzig geworden da es den Akku als original Acer E-Teil gibt.

    @Mc Stender:
    Lustiges Beispiel, würde passen wenn ich gefragt hätte ob ich anstatt NiMh oder NiCd auch LiPo oder LiFe Zellen nehmen kann, aber du bemühst dich ja ;-)
    Grundsätzlich gebe ich dir auch recht dass man einen Akku nicht mit einer höheren als der vorgeschriebenen Spannung laden darf.
    Ich bin aber auch der Meinung dass sich die Ladeelektronik für den Akku nicht auf dem MB sondern im Akku selbst befindet.
    Schon alleine aus Flexibilitätsgründen um besser auf Änderungen (Zellentypen etc) eingehen zu können, sowie natürlich den Sicherheitsrisiken die bei Verwendung eines falschen Akku´s entstehen können, ist dies durchaus denkbar.


    Falls es noch jemanden gibt der mir wirklich eine fundierte Fachkundige Auskunft geben kann, immer her damit!
    Nicht falsch verstehen, aber fakt ist ja dass wir hier alle nur rumraten oder???

    Gruß
    Daniel
     
  9. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Hast Du denn gar nichts gelernt ???

    Gruß
    Mc Stender
     
  10. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    @Turbo D,

    guckst du Post #5
     
  11. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Im AKKU-Pack befindet sich ein
    Li-ion Battery protection chip,
    so wie hier beschrieben:
    Battery Management - Lithium Ion Protection - BQ77PL900 - TI.com

    Die Leistungs-Lade-Elektronik befindet sich im Notebook und wird vom EC (Embedded Controller) gesteuert.
    Der EC steht über den SMBUS/I2C-Bus mit dem
    Li-ion Battery protection chip in Verbindung.
    Geladen und entladen wird nur in einem vorgegebenen Temperaturbereich.
    Ausserdem werden die Spannungen und Ströme überwacht.
    Was der EC tut ist im EC-BIOS festgelegt. Dies kann im Rahmen eines normalen BIOS-Updates geändert werden.
     
  12. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    @Powerfind,
    das heisst konkret, daß es durchaus mit den 14, Volt funktioniert?
     
  13. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Wenn das EC-BIOS den Akku nicht kennt, kann es NICHT funktionieren.
     
  14. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Seit diesem Vorfall habe ich einen gesunden Respekt vor Akku´s jeglicher Art.
    Da ich den ganzen Kram auch schon eine ganz weil mache und mich durchaus als Professionell im Umgang mit Akku´s einstufe, weiß ich zu 100% was ich mache, aber eben nicht was das Notebook macht...

    @Power Find:
    Mit der Aussage kann ich schon mehr anfangen....
    Aber wenn ich dich richtig verstehe, dann müsste es ja BIOS Versionen für unterschiedliche Akkutypen geben, oder???

    Aber da es bzgl. des BIOS keinen Unterschied gibt, muss ja jedes BIOS jeden für das Gerät verfügbaren Akku erkennen...

    Könnte mir vorstellen das hierdurch

    der Akku vom EC erkannt wird und im EC widerum verschiedene Ladeparameter für verschiedene Akkutypen hinterlegt sind...

    Sonst macht das meiner Meinung nach alles keinen wirklichen Sinn....

    Schöne Grüße
    Daniel
     
  15. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Hey Leute,

    mein 5739G original Akku hatte 10.8V 4400maH
    Jetzt habe ich mir bei amazon.com einen Ersatz gekauft und bekommen.
    Leider wollte ich die original variante (sprich 10.8 etc wie oben beschrieben) bekam leider 11.V/5400maH/58WH. Ich dachte mir, vielleicht funktionierts ja, aber er läd, wenn ich den lappy anschalte (mit angeschlossenem ladekabel) und das kabel dann raausziehe geht er leider sofort aus. gibts n trick, weil hier wird ja auch das 11.1V gesprochen.
     
  16. AW: Aspire 5739 G - welcher Akku ist als Ersatz geeignet ? ( 11,1 V versus 14,8 V )

    Hallo,
    Trick = Schick zurück.
    Du weißt, was Du brauchst.

    Gruß
    Mc Stender
     
  17. 10,8V od. 11 oder 11.1 ist alles das gleiche, es ist damit ein (2x) 3-Zellen Akku gemeint, nur die Nenn-Spannungsangabe schwankt hier leicht.
    Ist aber nur als "Angabe" zu verstehen, sind alles die gleichen Akkus (natürl. gibts hiebei Qualitätsunterschiede!!!).
    Kommt aus der Zeit der früheren Li-Ion Akkus, die nur 3,6V Nennspannung hatten bei 4,1V Ladeschlußspannung, neuere Typen und Li-Pol haben 3,7V bei 4,2V.
    Das mal 3 (6) Zellen in Serie ergibt eben den Wert 10,8-11,1V bzw. bei 4 (8) Zellen 14,4-14,8V.
    Klammerangabe tatsächl. verbaute Zellen da immer 2 parallel geschaltet sind (6 bzw. 8 Zellen gehen sich besser im Akkupack aus als 3 dicke).

    Nennspannung ist nicht die Ladeschlußspannung, die sie auf 4,2V beläuft.
    Bleiakku (etwa auch vom Auto) hat auch als Angabe 12V (6 Zellen mit 2V), obwohl sie auf 13,8 (2,3V/Zelle, bei Dauerladung etwa Alarmanlage nur 2,25V) geladen werden. Ni-Cd haben 1,2V und werden auf ca. 1,4V geladen.

    Wie schon korrekt geschrieben wurde stellt sich der Rechner sofern dafür ausgelegt von selbst auf den jeweiligen Akkutyp ein, der ja vom Bios abgefragt wird.

    IPC wird auch hier im Forum als Acer Orignal-Ersatzteillieferant empfohlen, und da werden beide als kompatibles Ersatzteil geführt!
    Akku 71Wh - Original für Acer Aspire 5739G
    kompatible Akkus: AS07B32, AS07B42, AS07B52, AS07B72, B053R012-9002, BT.00803.024, BT.00804.020, BT.00805.011, BT.00807.014, BT.00807.015
    bzw. alle passenden: Acer Aspire 5739G Serie Ersatzteile - Akkus, Tastaturen, Netzteile und mehr, alles bei ipc-computer.de

    Die Angaben in mA/h beziehen sich auf die Anzahl parallel geschalteter Zellen pro Akku, eine Zelle hat hier also effektiv nur die Hälfte.
    Also 4.400mA/h=4,4A/h bei 10,8V ergibt eine Leistungsangabe bzw. eigtl. Arbeit v. 10,8V x 4,4A/h = 48W/h.
    Die stärkeren Akkus haben zudem oft auch stärkere Einzelzellen, etwa 4800mA/h bei 14,8V ergibt dann 71W/h.

    LG Grisu
     
  18. Hallo,
    @Grisu_
    Soweit waren die Chinesen auch und das Theater fing an.

    Jeder Akku hat einen Chip drinne und somit eine "Nummer" die im BIOS hinterlegt ist.
    Erst wenn das past, also die "Nummern" passen, dann geht der Akkupack in Betrieb.
    Dabei ist es völlig egal, ob da eine oder 10 Zellen verbaut sind.
    Das hängt an der Nummer.

    Spricht der Akkupack Chinesisch und der Lappy Englisch, wird kein Paar draus.
    Daher ist die Rückgabemöglichkeit das A und O = wesentlich.

    Der billigste Akku aus China mit Zoll und Mwst. abgabe ect. zurückschicken ?

    Gruß
    Mc Stender