Aspire E1-571G Win Login Passwort nicht mehr bekannt + keine Recovery Medien vorhanden

Dieses Thema im Forum "Acer Recovery" wurde erstellt von Rockeiro_70, 24. Januar 2016.

  1. Hallo Community,

    folgendes Problem:
    Mein Neffe hat seit Mai 2013 ein ACER E1-571G Notebook. Da er es längere Zeit nicht mehr genutzt hat, weiß er sein selbst gesetztes Win Login Passwort nicht mehr. Natürlich hat er auch keine Recovery Medien erstellt.
    Ich habe mir dann gedacht, ok ich versuche Windows neu zu installieren. Mit den BIOS Einstellungen lande ich aber immer wieder nur in der Anmeldemaske vom Windows8, wo ich mich nicht anmelden kann. Mit F12 komme ich zwar in das BOOT Menü, hier wird mir aber nur eine Option angeboten 1. Windows Boot Manager, was mich wieder in die Windows8 Anmeldung führt.
    Gut, dann habe ich ein bißchen in die Foren geschaut und Secure Boot disabled und Boot Mode von UEFI auf Legacy umgestellt. Damit kann ich aber immer noch nur Option 1. im Boot Menü auswählen. Also auch noch Boot Mode von UEFI auf Legacy gestellt. Damit kann ich dann zwar im Boot Menü jetzt auch das DVD-Laufwerk oder USB auswählen, aber wenn ich jetzt versuche Windows10 von CD zu installieren, bekomme ich irgendwann die Meldung, dass nicht genügend Platz auf dem Datenträger vorhanden ist.
    So, jetzt die Frage, wir kriege ich das gelöst ???
    Mein Problem ist auch, dass ich an den Original Win8 Key nicht rankomme, weil ich mich ja nicht im Windows anmelden kann. Gibt es eine Möglichkeit, bei ACER Recovery Medien anzufordern ? Original Rechnung / Kassenzettel is noch vorhanden. Am liebsten würde ich gleich WIN10 installieren und dabei den WIN 8 Key verwenden. Aber so wie ich das sehe, muss ich erst Win8 frisch aufsetzten, alle Updates machen und dann WIN10 Upgrade.
    Danke schon mal für Eure Hilfe !!!
     
  2. AW: Win Login Passwort nicht mehr bekannt + keine Recovery Medien vorhanden

    Hallo Mc_Stender,

    danke für Deine Hilfe und das Tutorial, ich habe einige Vorgehensweisen versucht, bin aber leider nicht weiter gekommen. Bin teilweise in der Windowsreparatur gelandet, die ist aber immer mit Fehler abgebrochen.

    Da ich keinen Rat mehr wusste, habe ich die ACER Hotline angerufen, die Dame war nett und hat mir dann nach ein paar Versuchen ihrerseits einen Satz Recovery Discs zugeschickt, in meinem Fall kostenlos, da das Notebook aus einem Zeitraum war, in dem nicht ausreichend auf das Erstellen von Rescue Disks durch den User hingewiesen wurde (Preis normal 50 €).

    Jetzt hab ich erstmal Win8 wieder drauf (vorher habe ich mit GPARTED alle Partitionen gelöscht!).
    Jetzt bin ich noch am Überlegen ob ich Win10 Update machen soll oder nicht.
    Offiziell wird das Win10 von ACER anscheinend nicht unterstützt. Wie sind Eure Meinungen dazu ?