[Anleitung] Reset des Embedded Controller

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire Forum" wurde erstellt von frido, 3. April 2011.

  1. #1 frido, 3. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2012
    Anleitung >>> "Reset des Embedded Controller":

    1. Netbook bzw. Notebook vollständig herunterfahren
    2. Netzstecker trennen (Kabelverbindung zum Netzteil trennen)
    3. Akku aus dem Gerät herausnehmen
    4. mindestens 30 Sekunden lang die "Power on" Taste (auch: Power button oder Einschaltaste oder Ein/Aus-Taste) drücken bzw. gedrückt halten
    5. Netzstecker wieder verbinden (Kabelverbindung zum Netzteil wieder herstellen) - Akku noch ausgebaut lassen
    6. versuchen, Netbook bzw. Notebook zu starten
    Durch diese Vorgehensweise wird ein "Reset des Embedded Controller" erzwungen! Sollte der Fehler bzw. das Problem danach noch nicht behoben sein, bitte die Prozedur noch einmal durchführen, aber nach den mindestens 30 Sekunden "Power on" Taste drücken das Netbook bzw. Notebook einige Stunden lang völlig stromlos liegen lassen!

    Embedded Controller ? Wikipedia


    Die Anwendung eines "Reset des Embedded Controller" kann bei folgenden Fehlerbildern sinnvoll sein - die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

    • Fehlfunktionen der Mulitmedia Konsole eines Notebooks (Acer CineDash - Acer MediaTouch - etc.)
    • Fehlfunktionen der Tastatur und / oder des Touchpads
    • BIOS lässt sich nicht aufrufen oder es lassen sich keine Veränderungen im BIOS vornehmen
    • Akku wird nicht geladen - Akku wird nicht erkannt - Akku hat anderweitige Funktionsstörungen

    Viel Erfolg!
     
    Hagi gefällt das.
  2. AW: [Anleitung] Reset des Embedded Controller

    Hallo,
    aus gegebenen Anlass.
    Div. neuere Modelle mit internem Akku (nicht entnehmbar) haben ein "Loch" mit Batterie-Symbol auf der Unterseite.

    Zu Betätigen mit einer gerade gebogenen Büroklammer und hat den gleichen Effekt, wie die Entnahme des Akku´s = löst den Reset aus.

    Gruß
    Mc Stender


    Ps.: Dank an den User @Wolff und anderen Usern für die Info. :thumbup: