EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergaran

Dieses Thema im Forum "Packard Bell Notebook Forum" wurde erstellt von Powli, 15. April 2012.

  1. #1 Powli, 15. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2012
    Hallo, ich besitze ein Packard Bell EasyNote TS13HR Notebook mit 4GB RAM und würde die gerne auf 8GB erweitern.
    Allerdings weiß ich nicht, ob die Garantie erlischt, wenn ich das selber mache, kann mir da wer weiterhelfen? :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Powli
     
  2. AW: EasyNote TS13HR -

    @ Powli

    Solange die Steckplätze bzw. Slots für den Arbeitsspeicher bzw. RAM zugänglich sind, in dem Du lediglich eine Serviceklappe unter dem Notebook öffnest, hat das keinerlei negativen Auswirkungen auf die Herstellergarantie.

    Ist das allerdings nicht der Fall und "müsste" das Notebook weitergehend auseinandergebaut werden - beispielsweise der Ausbau der Tastatur - so hat das den sofortigen Verlust der Herstellergarantie zur Folge.

    Es gibt auch Notebookbaureihen der Hersteller Acer und Packard Bell, wo sich einer der Steckplätze bzw. Slots für den Arbeitsspeicher bzw. RAM durch das entfernen einer Serviceklappe erreichen lässt und ein weiterer befindet sich beispielsweise unter der Tastatur.
     
  3. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Bei dem Notebook ist der zweite unter der Serviceklappe.Brauchst bloß einen zu kaufen da nur einer drin ist.

    mfg
     
  4. #4 Powli, 16. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2012
    AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Erstmal danke für die schnellen Antworten!
    Ich habe gerade eben die Serviceklappe, die mit 2 Schrauben verschlossen ist, geöffnet. Links ist die Festplatte und ich glaube, dass rechts der RAM ist. Bei Notebooks ist der kleiner und eher quadratisch, als bei Stand-PCs, oder?
    Allerdings habe ich keinen zweiten Steckplatz gesehen, über dem RAM ist nur eine durchsichtige Folie.

    Mit freundlichen Grüßen
    Powli
     
  5. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Kleiner Push und eine zusätzliche Frage:
    Muss der zusätzliche RAM von Packard Bell sein, oder tut's ein normaler Corsair 4GB RAM mit 1333MHz und CL9 auch?
    Weil der würde ein "bisschen" billiger kommen ;)
     
  6. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Hallo,
    Corsair 1066er mit CL7 haben mir noch nie Probleme bereitet. :wub:
    Schau doch mal nach.
    Mit CPU-Z aus der Software-Ecke unter "Memory".
    Die vorhandenen Chip´s unter "SPD". Riegel für Riegel.


    Gruß
    Mc Stender
     
  7. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Danke Mc Stender!
    Also bei CPU-Z sagt er, dass CL9 eingebaut ist und DRAM Frequenz ist 665,3 MHz. Eingebaut ist ein 4GB 1333 MHz RAM und ich hab den Slot schon gefunden, denk ich.
    Belegt ist unter SPD nur Slot #3.

    Was bedeutet diese DRAM Frequenz?
     
  8. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Wikipedia dürfte dir sicherlich bekannt sein!
     
  9. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Ist es, aber ich wollte wissen, ob das die 665 MHz, die mir CPU-Z anzeigt, dieselben wie die 1333 MHz, die mein RAM hat, sind, und da hilft mir Wikipedia nicht weiter.
    Aber egal, meine eigentliche ist beantwortet, ob man den RAM hochtakten kann oder was auch immer, darüber kann ich mich später auch noch informieren ;)
    Der Thread kann geschlossen werde.
    Danke für die Antworten

    MfG Powli
     
  10. AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Hallo,
    665MHz pro Bank (2 Bänke auf dem Modul...)
    2*Bänke = 1333 MHz für den Verkauf.

    Meinen Rat hast Du.
    Der Unterschied in Geschwindigkeit ist minimal, die Betriebssicherheit deutlich höher.

    Gruß
    Mc Stender
     
  11. #11 luisoft, 19. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2012
    AW: EasyNote TS13HR - Arbeitsspeicher bzw. RAM aufrüsten > negative Auswirkungen auf die Herstellergarantie?

    Bitte? Es handelt sich hierbei um DDR, also Double Data Rate, es werden bei steigender und fallender Flanke des Taktsignals Daten übertragen, d.h. pro Taktsignal 2mal Datenübertragung. Aus Marketingtechnischen Gründen wird dann die doppelte Frequenz angegeben.

    Gruß Luisoft