Aspire One D255E Laufwerk D (Adroid) ist voll und kann nichts machen

Dieses Thema im Forum "Acer Aspire One Forum" wurde erstellt von Ngoci, 31. Januar 2013.

  1. Hallo an alle, *wink*

    Vor ein paar Tagen habe ich mein Netbook recovert. Alles sollte raus und dann wieder neu installiert werden, weil es ein paar Macken aufzeigte.
    Nun wieder eine...
    Ich weiß nicht was ich gemacht habe, aber von einem Augenblick war das "Laufwerk" Downloads for Android (TM) (D : )
    voll! Der Balken ist komplett rot und ich habe nur noch 1,37 MB frei von 3,99GB
    Laufwerk C, 252 GB frei von 280 GB.
    Ich habe versucht alles zu defragmentieren. Aber 1. bringt es irgendwie nichts und 2. funktioniert es wohl auch nicht richtig. Ich klicke auf den Button und es passiert rein gar nichts. :(
    CCleaner habe ich auch mehrfach drüber laufen lassen. Aber bringt wohl auch nichts.
    Bereinigen kann ich es auch nicht, weil da 0KB freigegben werden.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende...
    Denn es ist nicht die einzige Macke die mein Netbook im Moment hat und es ärgert mich, dass ich dagegen machtlos bin. :mad:

    Hoffe auf schnelle Hilfe und wäre unsagbar dankbar!
    Bin aber noch Anfänger und kann mit einigen Begriffen nicht so recht umgehen. :glare:
     
  2. AW: Laufwerk D (Adroid) ist voll und kann nichts machen

    hallo,
    ich weiß nicht was du gemacht hast,
    jedenfalls war das für mich als Androidnichtkenner,
    tödlich.
    Davon ausgehend, daß eine 320GB - Festplatte verbaut ist,
    kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen,
    daß eine zweite/weitere Partition
    mit nur 4GB von Werk aus angelegt wurde!
    Was und wie hast du "recovert"?
     
  3. AW: Laufwerk D (Adroid) ist voll und kann nichts machen

    Hallo,

    Die Daten habe ich nur so übernommen. Festplatte hat 250GB. Standardausstattung vom One D255E.

    Öhm...Netbook gestartet und ALT+F10. Dann kommt man ins Recovery Menü und dann gehts los...
    Ich habe es schon öfters gemacht, aber nie solche Nebenwirkungen gehabt wie jetzt. :huh: