easyStore H340 Windows 8.1 installieren - internal Flash nervt

Dieses Thema im Forum "Acer easyStore Forum" wurde erstellt von JensNotebook, 10. November 2015.

  1. Servus,

    ich habe einen alten Aspire H340 wo mal WHS1 drauf war, das möchte ichjetzt durch Win 8.1 ersetzen, ich habe die Grafikkarte angeschlossen und auch den Jumper 3 gesetzt, im BIOS auf USB Boot geschaltet und das System installiert auf Disk 0 welche ich vorher komplett platt gemacht hatte.

    Windows will dann seinen ersten Neustart machen und da bleibt es dann hängen, das System läuft wie ich rausbekommen habe auf ein internes USB Laufwerk und will dort irgendwas recovern.

    Wie schalte ich das ab ? Also so da sich ganz nochmal Booten kann ?
     
  2. AW: Windows 8.1 installieren - internal Flash nervt

    Hallo

    Wenn Du das neue System auf der Disk 0 installiert hast, warum stellst Du dann im BIOS in der Bootreihenfolge USB auf Platz 1?

    Gruß Luisoft
     
  3. AW: Windows 8.1 installieren - internal Flash nervt

    Das habe ich getan weil ich ja vom Stick aus installiert habe, der Stick war dann raus und dann sollte er doch von Platte starten.

    Habe es aber jetzt hin bekommen, hier meine Lösung für die Suchfunktion:
    - alle Platten bis auf die Systemplatte (unterer Einschub) entfernt
    - Win8.1 Installation von USB gestartet (gebootet)
    - bei der Sprachauswahlt SHIFT + F10 gedrückt um die Konsole zu öffnen
    - DSIKPART eingegeben
    - select disk 1
    - list partition
    --> hier war nur eine 350 MB Partition
    - select partition 1
    - delete partition
    - create partition primary
    - format fs=ntfs label="Win81" quick
    - assign letter=C
    - active
    - exit

    - Jetzt mit der Windows installation beginnen, also auf weiter klicken
    - wenn das PopUp wegen dem Reboot kommt den USB Stick entfernen und OK klicken
    - bei Neustart habe ich jetzt mal F2 gedrückt und im BIOS alle Bootdevices außer der Platte raus geworfen