BIOS und / oder Festplatten Passwort unbekannt? ==> Hilfe beim Erzeugen alternativer Passwörter

Dieses Thema im Forum "BIOS + BIOS Updates" wurde erstellt von Lunares, 7. November 2009.

  1. Hallo wir kommen nicht mehr in einen acer aspire 8947G
    System Disabled [08264]


    Schon mal Danke für die Hilfe
    MFG
     
  2. Sorry den Beitrag hatten wir übersehen und bei der Modellbezeichnung ist ein Tippfehler

    1) Modellbezeichnung ist aspire 8943G
    2) Hersteller des Bios ist "Phoenix SecureCore(tm) "
    3) es geht um das BIOS Passwort
    4) Fehlercode ist 08264

    MFG
     
  3. @All, die ihr Passwort vergessen haben,
    benötigt werden:
    unter anderem Ruhe und Geduld incl.

    1. Modellbezeichnung
    2. Hersteller des Bios (entweder F2 nach dem Einschalten,
    oder schauen, was nach Einschalten im unteren Bildschirmrand und
    zum Aufruf des Bios gedrückt werden muss)
    3. Welches Passwort und wofür = HDD oder Bios
    4. Der Fehlercode >>> nach der 3. Fehleingabe
    5. Ohne Fehlercode kann nichts generiert werden
    6. Sollte sich in den Sonderfällen nichts finden lassen, kann eine Suchmaschine häufig helfen


    Beispielsweise:
    Aspire One D250 -> Insyde -> Fehlercode (unabhängig von HDD/Biospasswortvergesserei)
    oder
    Extensa 5630 -> Phoenix -> HDD -Password -> 12345
    Aspire 5530 -> Phoenix -> Bios - Password -> 12345


    Und bitte beachtet auch die sogenannten Sonderfälle, bei denen die Entfernung eines BIOS Passwortes über einen anderen Weg erfolgt >>>
    BIOS Passwort unbekannt? >>> Lösungswege für bisher bekannte "Sonderfälle"!

    Ein wichtiger Hinweis:
    Sollten alternative Passwörter generiert worden sein, so ermöglichen diese nur einen einmaligen Zugang, so dass sie unbedingt dazu genutzt werden sollten, dass BIOS aufzurufen, um die dort hinterlegten Passwörter zu entfernen!

    Ergänzung vom 30.06.2012:
    Anfragen werden nur und ausschließlich öffentlich hier in diesem Thread beantwortet bzw. bearbeitet! Anfragen per PN und / oder E-Mail werden nicht beachtet und umgehend gelöscht!

    Das Gleiche gilt analog bei Nichtbeachtung der Forenregeln >>>
    Tutorial: Wie poste ich richtig? [Lesepflicht!]
    und der Nutzungsbedingungen >>>

    Acer-Userforum.de


    Ergänzung vom 20.09.2012:
    Wird das Passwort NICHT nach den o.g. Vorgaben erfragt, wird der Beitrag ohne weiteren Kommentar gelöscht !


    Ergänzung vom 17.09.2015:
    Bitte das Gerät ganz Ausschalten. Also den "Ein" Taster für 10-15sec. betätigen, bis "Aus" ist.
    Der Schnellstart von Windows (UEFI) verhindert sonst häufig den Zugriff auf das BIOS.
     
  4. Recht herzlichen Dank, hat super funktioniert.

    Bezüglich der Modellnummer siehe Anhang

    MFG
     

    Anhänge:

    Mc Stender gefällt das.
  5. #8127 Willin Go, 2. Oktober 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Oktober 2017
    Hallo Mc.Stender

    ASPIRE V3 771G - InsydeH20

    Nach 3-maliger falscher Password-Eingabe erscheint auf dem Bildschirm bei dem Insyde-Bios
    kein 5stelliger Code den man auf der Webseite www.bios-pw.org eingibt.
    Dies haben auch schon sehr viele USER auf dieser Seite berichtet.

    Ich habe schon alles versucht.

    Dein Hinweis auf "Sonderfälle" habe ich beachtet und ausgeführt.
    Es gibt dort keine Gap's RTCRST, sondern nur JRST2001 + JRST2002.
    Die Verbindung hat auch nichts gebracht (mehrmals versucht)
    Habe mir das SERVICE-Manual von ACER heruntergeladen.
    Dort steht auch die neue Bezeichnung JRST2001 + JRST2002 drin.

    Es geht hier ja auch um das Passwort für in das BIOS-Menü zu kommen. (Nach starten der F2-Taste)
    F12 für die Auswahl der Boot-Reihenfolge funktioniert ohne Passwort einwandfrei
    WINDOWS 7 starten und ausführen ist auch OK.

    Nur beim Einloggen ins BOOT-MENÜ verlangt der ein Passwort.

    Meine Daten vom BIOS sind wie folgt:

    BIOS-System : InsydeH20 Rev 3.7 V 2.16
    VGA BBIOS Version : Intel V2132
    System-Product : NC-V3-771G-736B8G1TMAII
    SATA-Mode : AHCI Mode
    Boot Mode : Lagacy Bios
    Set Superisor Password : Enter
    Set User Password : Enter
    Superisor Password : Clear
    User Password : Clear

    Nochmal meine Fragen ?:
    1. Kann ich mit einer Systemwiederherstellung den alten Zustand wieder herstellen ?
    2. Hilft vielleicht ein neues BIOS von der ACER-Download-Seite zu installieren ?
    wenn ja, welches BIOS von der ACER-Download-Seite brauche ich ?
    Es werden 2 BIOS angeboten. Welches brauche ich:

    BIOS – Verbesserung der Systemleistung
    2014/02/07 - Version 2.28 - ACER - 3,1MB

    BIOS
    2013/07/03 - Version 1.14 - ACER - 4,8 MB


    Vielleicht kann mir ja doch jemand weiterhelfen.

    Vielen Dank im voraus
     
  6. Hallo,
    mit dem BIOS ...
    Die 2.X Versionen waren für Windows 8.X bzw. 10 gedacht. Also 1.X Versionen meiden, die waren für Win 7 gedacht. Ohne Lizenzen (im BIOS) für Win 8.X oder Win 10.
    Die "Brücken hast Du ca. 10 sec. gelassen ?
    Alternative (hilft manchmal, aber nicht immer) die BIOS Batterie eine Nacht entnehmen. Akku / Netzteil sowieso.
    Ein "Zurücksetzen = Systemwiederherstellung " wäre für Windows relevant, aber das Bios.... Ist viel früher....

    Gruß
    Mc Stender
     
    Willin Go gefällt das.
  7. Hallo Mc Stender
    tut mir Leid, habe ich nicht ganz verstanden.
    Ich habe Windows 7. Welche Vers. ist jetzt für Windows 7 ?
    ACER-Download hat mir für Windows 7 64bit die Vers. 2.28 und 1.14 angezeigt.
    Ich habe aber selber schon die Vers.2.16 installiert (Original bei Lieferung - Die kompletten Daten habe ich 2013 alle aus dem BIOS-MENÜ abfotographiert)

    Ja, die Brücken habe ich sogar 15 sec. gelassen (mit einer Kupfer-Büroklammer)

    Wo sitzt denn beim V3-771G die BIOS-Batterie ? Weißt Du das vielleicht ? Muß ich dafür das komplette Gehäuse aufschrauben ?

    Gruß
    Willin Go
     
  8. Kann es sein, dass ich nicht mehr in das BIOS-Menü ohne Password komme, weil ich vor 3 Tagen mal die SSD-FP herausgenommen habe ?

    Die SSD-FP ist ja mein LW C mit System. Was ist, wenn ich eine ältere Datenträger-Abbildsicherung ( vom 15.09.2017) aufspiele ?
    Würde dadurch auch mein altes BIOS wieder hergestellt ?.

    Gruß
    Willin Go
     
  9. Hallo,

    such mal über Google nach Acer V3 771g Service Manual.

    MfG Olaf
     
  10. Die 2.X Versionen enthalten g.g. die Windows Lizenz (für Win 8.1 oder 10) je nachdem wie Ausgeliefert wurde.
    Die 2.X Versionen sollten unbedingt beibehalten werden, wenn ab Werk installiert.
    Deine Festplatte sollte dem BIOS bzw. dem PW egal sein.
    Aber, ein Versuch, macht Klug ?
     
    Willin Go gefällt das.
  11. Hallo Mc Stender,
    was würde ich eigentlich machen, wenn es Euch und das Team nicht gäbe ??
    Hier muß ich mal an das Team einen großen Dank aussprechen.

    Nun zu Deiner Antwort:
    Im Auslieferungszustand war die 2.16 Vers. aufgespielt mit einem Windows 8
    Dazu habe ich dann eine Original-CD mit Windows 7 bekommen und eine CD mit der Software und den Treibern für Win7
    Natürlich incl. Lizenz und Key. Ist auch b ei WINDOWS registriert.
    Das WIN 7 habe ich dann selber installiert, was ja bis heute auch einwandfrei funktioniert.

    Schadet denn das Update 2.28 nicht ? Dieses Update soll nur zur Verbesserung der Systemleistung sein !!

    Gruß
    Willin Go
     
  12. So, ich habe jetzt mal ACER angeschrieben, wie das mit nem Master-Passwort ist, da mein Notebook ja bei denen registriert ist.
     
    Mc Stender gefällt das.
  13. ACER scheint Zeit zu haben.
    Auf Grund der positiven Meldungen und Anleitungen im Forum, habe ich mich heute selber drangegeben.
    Es gab zudem im Internet noch eine deutschsprachige Erklärung, wie man das ACER-Aspire V3-771G
    aufschraubt und repariert. Das war eine tolle Sache, zudem ich ja noch mein Aspire 7730 noch habe.
    Hier konnte ich mir das Video ansehen, laufen lassen, abstoppen, laufen lassen usw.
    Ergebnis: Super !!! BIOS-Batterie ausgebaut (ist nicht verlötet !! ) Sie hatte nur noch 2,3 V und das ist
    zu wenig. 3 Std. das Laptop stehen gelassen, neue Batterie eingesetzt, alles wieder zusammengeschraubt,
    gestartet, siehe da, keine Passwortanfrage mehr und ich konnte ins BIOS-Setup-Menü !!!!!

    Übrigens die perfekte Anleitung in Deutsch gibt es unter:

    Acer Notebook defekt - öffnen und reparieren - V3 771G Laptop - Mainboard ausbauen - [mit 4K Video] - Tuhl Teim DE


    Vielen Dank für Eure Mithilfe


    Gruß
    Willin Go
     
    Mc Stender gefällt das.
  14. #8136 Willin Go, 6. Oktober 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Oktober 2017
    So, heute habe ich vom ACER-Support per e-mail die Antwort bekommenn:



    Sehr geehrter Herr
    im Rahmen Ihrer kürzlich gestellten Anfrage an unser Online-Contact-Center übersenden wir Ihnen hiermit die Antwort auf Ihre Anfrage inkl. einer kurzen Zusammenfassung Ihres Anliegens:

    Betreff: Ich komme nicht mehr in das BIOS-Menü

    Antwort von Email (Herr X. XXXXXX) (06/10/2017 10:33)
    Gern sind wir Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen behilflich.

    Das BIOS-Passwort ist eine Sicherheitsfunktion. Es bietet Schutz vor Manipulation an Ihrem Gerät und Ihren persönlichen Daten zum Beispiel im Falle eines Diebstahls. Zum Schutz dieser Funktion gibt Acer in keinem Fall mündlich oder schriftlich Auskunft, ob und wie sich das BIOS-Passwort umgehen lässt.

    Für das Löschen des BIOS-Passworts berechnen wir eine Pauschale von 59 Euro, sofern dies technisch ohne Austausch von Teilen möglich ist. Bei einem größeren Aufwand können aber auch höhere Kosten anfallen. Sie erhalten in diesem Fall einen Kostenvoranschlag mit dem verbindlichen Preis.
    Der Kostenvoranschlag und die Rücksendung Ihres Gerätes bleiben kostenfrei, auch wenn die Arbeiten nicht ausgeführt werden sollen.

    Mod Edit
    Den Namen entfernt.